Mein Rumänien

Rumänien-Foto-Blog

                                                                                        

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                    Foto: Im Donaudelta

Der Triumphbogen (Arcul de Triumf) in der rumänischen Hauptstadt Bukarest

 

Urlaub in Rumänien

Mai 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)

 

 

Tagesausflug auf den Vârful Postăvaru (dt. Schulerberg) - auf 1799 m

 

 

Von Braşov (Kronstadt) aus ist das Erholungsgebiet um Poiana Brașov ganz einfach mit dem Bus (Bus-Linie 20) im 20 Minuten-Takt zu erreichen. Der Preis für die ca. 20 minutigen Busfahrt liegt unter einem Euro. Per Seilbahn geht es dann auf den Vârful Postăvaru (dt. Schulerberg) hinauf. Oben angelangt, bietet sich ein herrlicher Rundumblick auf die Tiefebene um Braşov (Kronstadt) und auf die Karpaten. Im Winter besteht die Möglichkeit Ski zu fahren; im Sommer hingegen kann den ganzen Tag gewandert werden. 

 
Quelle: Google Maps - Braşov (Kronstadt) und Poiana Brașov
Quelle: Google Maps - Braşov (Kronstadt) und Poiana Brașov
 
Fahrplan der Buslinie 20 von Brasov (Livada Postei) nach Poiana Brașov
Fahrplan der Buslinie 20 von Brasov (Livada Postei) nach Poiana Brașov
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Poiana Brașov
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick von der Bergstation (Capra Neagră) beim Vârful Postăvaru in die Tiefebene
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Die Seilbahn (Telecabina) in Fahrt auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Die Stadtion (Capra Neagră) der Seilbahn (Telecabina) - links und in der Mitte der Gipfels des Vârful Postăvaru (1799 m)
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick auf die Tiefebene mit der Stadt Braşov (Kronstadt)
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Die Station (Capra Neagră) der Seilbahn (Telecabina)
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick auf die Tiefebene und auf die Karpaten
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick auf die Station der Telegondola
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick auf die Station der Telegondola
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick in Richtung Busteni, mit dem Caraiman-Kreuz oder Kreuz der Helden (Crucea Eroilor) in der Mitte
 
Von Braşov (Kronstadt) nach Poiana Brașov und mit der Seilbahn (Telecabina) auf den Vârful Postăvaru (1799 m)
Foto: Blick in Richtung Busteni und Sinaia
 
 

  

Übernachtungen in Brasov (Kronstadt)

 

 

 

Zur Startseite                                 Zum Seitenanfang

 

 

 
985 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Mein Rumänien - Ein Rumänien Fotoblog [-cartcount]